Zusammenarbeit mit Sanitätshaus Ank wird fortgesetzt

Seit 60 Jahren gibt es das Sanitätshaus Ank in Kaiserslautern und seit nunmehr 8 Jahren, also seit der Geburtsstunde der FCK Rolling Devils, ist das Sanitätshaus Ank zuverlässiger Partner der Rollstuhlbasketballer. Gerne greifen unsere Spieler und gehandicapten Fans auf die schier endlose Erfahrung und das fachliche Knowhow unseres Partners zurück. Spielertrainer Sascha Gergele: ...

» weiterlesen

Kooperation mit Fit for live geht weiter

Seit Jahren führen die FCK Rolling Devils mit dem Fitnesstudio „Fit for live“ in Kaiserslautern eine enge Kooperation, welche auch zukünftig fortgesetzt werden soll. Der mit modernsten Geräten ausgestattete Fitnesscenter bietet unseren Spielern und Mitgliedern, die optimale Möglichkeit individuell zu Trainieren. So werden von den gut ausgebildeten Trainern die Trainingsgeräte opti...

» weiterlesen

Erasmus zu Besuch bei den Devils

Am Freitagabend konnten wir in unserem wöchentlichen Training einige Studenten der TU Kaiserslautern willkommen heißen. Im Rahmen einer Überregionalen Projektwoche der Studentenvereinigung Erasmus nahmen die Mitglieder der Gruppe im Laufe der Woche an verschiedenen Workshops teil. Bei Erasmus handelt es sich um eine Vereinigung, die Studenten aus dem  Ausland eine Anlaufstelle biete...

» weiterlesen

Rolling Devils schwitzen für den guten Zweck

Wenn am 10. Juni in Ramstein der große Heroes for Heroes Benefizlauf stattfindet, werden auch die FCK Rolling Devils am Start sein. Gemeinsam mit hoffentlich vielen anderen Vereinen und Bürgern der Region werden sich die rollenden Teufel für den guten Zweck bewegen. Für jede gelaufene Stadionrunde wird ein Euro für die Unterstützung von krebskranken Kindern gespendet. Jedoch...

» weiterlesen

Niederlage zum Saisonabschluss

Zum letzten Spiel der Saison 2016/17 ging es für die FCK Rolling Devils nach Karlsruhe zu den Hot Wheelers. Beim Saisonfinale verpassten die Rolling Devils den Sprung auf Platz 2 in der Tabelle und mussten sich mit 73:41 geschlagen geben. Durch die frühzeitige Absage der Frankfurter Zweitvertretung konnten sich beide Mannschaften im Vorfeld der Partie voll und ganz auf das bevor...

» weiterlesen

zum Newsarchiv »