Zwei Siege in Trier

Beim Auswärtsspieltag bei unseren Freunden aus Trier traten die Rolling Devils um zehn Uhr gegen den Gastgeber Trierer Dolphins 2 und um 12:00 Uhr gegen die Mannschaft aus Aschaffenburg an. Beide Spiele konnten von den Lautrern klar dominiert werden und am Ende des Spieltages kehrten die Devils mit zwei Siegen im Gepäck zurück nach Kaiserslautern. Zu Beginn des Spiels konnten die Lautre...

» weiterlesen

Vorletzter Spieltag in Trier

Am kommenden Sonntag bestreiten die FCK Rolling Devils ihre nächsten beiden Auswärtsspiele in Trier. Antreten werden sie gegen die Gastgeber Trierer Dolphins 2 und gegen das Team 99 SG Aschaffenburg. Zunächst wird um zehn Uhr gegen die Reserve der Trierer gespielt. Um 12:00 Uhr treten die Pfälzer dann gegen die Mannschaft aus Aschaffenburg an. Des Weiteren spielt an diesem Spieltag um 14:00 Uh...

» weiterlesen

Erfolgreicher letzter Heimspieltag

Beim letzten Heimspieltag der Saison fuhren die Rolling Devils zwei Kantersiege ein. Mit einem 78:24-Sieg gegen die LuxRollers 2 und einem 76:30-Sieg gegen Bad Kreuznach stehen die Devils wieder auf Platz 2 in der Tabelle.Gleich zu Beginn des ersten Spiels, gegen die Mannschaft aus Luxembourg konnte Robin Kaltenbach die ersten beiden Punkte für die Devils einfahren. Doch gleich ...

» weiterlesen

Letzter Heimspieltag der Saison mit kleiner Feier und Freibier !

Am kommenden Samstag bestreiten die FCK Rolling Devils ihren letzten Heimspieltag der Saison in der Sporthalle der Schillerschule. Bereits um 11:00 Uhr treffen die Devils auf die LuxRollers 2 aus dem Großherzogtum Luxemburg. Die Gäste belegen aktuell den letzten Platz in der Liga, doch unterschätzen sollte man diesen Gegner nicht. Ein besonderes Augenmerk muss die Devils-Verteidigung be...

» weiterlesen

2 Siege bei Heimspieltag

Beim dritten Heimspieltag der Rolling Devils, am 14.01.2017, traten die Roten Teufel um 10 Uhr gegen den RSV Lahn – Dill 3 und um 16:00 Uhr gegen die Mannschaft von Bad Wildungen an und konnten beide Spiele gewinnen.   Gleich zu Beginn den ersten Spiels konnte der Spielertrainer, Sascha Gergele, die ersten beiden Punkte für die Roten Teufel einfahren. Kurz darauf h...

» weiterlesen

zum Newsarchiv »