schließen
von Carsten cc am

SUPER DEVILS SUPER DEVILS HEY HEY

von Carsten Ratka am

Guten Rutsch

Ich wünsche allen die den Rolling Devils wohl gesonnen sind einen guten Rutsch ins Jahr 2016.



Bis bald euer Carsten

von Charlotte am

Auch ich wünsche den Devils und ihren Fans ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2016, das hoffentlich besser für die Rolling Devils wird als es das alte Jahr war. Wir sehen uns wieder im Januar. Liebe Grüße, Charlotte

von Carsten Ratka am

ICH WÜNSCHE ALLEN Spielern, FANS, Vorständen der Rolling Devils ein friedliches und fröhliches Weihnachtsfest, und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Und speziell an die Spieler der 1. Mannschaft:

Rutscht nicht so tief.

von DevilsFan am

Ich war gestern in der Halle und habe mir ein gutes Spiel der Devils gegen leider noch bessere Thuringia´s angeschaut. Mit bedauern habe ich festgestellt, das leider wie auch bei den letzten Ligaspielen nicht viele Zuschauer sich ein gutes Spiel in Sachen Rollstuhlbasketball anschauen wollten.
Wir haben eine sehr gute Mannschaft die mit der Unterstützung der Zuschauer wie man es in den letzten Jahre sehr oft erlebt hat vielleicht noch mehr bewegen könnte.
Es wäre von Vereinsseite vielleicht auch gut wenn man wieder versuchen würde, die Zuschauer am Spieltag mit einer Zeitschrift etwas mehr über die Mannschaften zu informieren gegen die gespielt wird ( Info über die Spieler, Platzierung im letztes Jahr, aktuelle Platzierung, etc ), so wie es im letzten Jahr gegeben hat.

von Red Butler am

Hallo liebe Teufel und Fans,

wir möchten in unserem Basketball-Forum eine Diskussionsplattform zum Rollstuhlbasketball aufbauen und dort langfristig eine möglichst aktive Community für diesen Sport etablieren. Wir würden uns daher sehr freuen, viele RBB-Interessierte auf unserem Board begrüßen zu dürfen.

http://forum.basket-balls.de/viewforum.php?f=44

Viele Grüße
Babis

von Dr. diab. rub. am

Lieber Dr. Robot,

Ihr Post hat mich dazu bewogen, dass ich Ihnen so ganz unter akademischen Kollegen ausführlich dazu schreibe.

Von welcher Annäherung sprechen Sie? Diese Annäherung fand vor vier Jahren statt, als bei den Devils weder eine Basketballkultur gab noch eine nennenswerte Fankultur überhaupt. Die FCK-Fankultur hat hier eine große Lücke geschlossen und ist mittlerweile ein hochgelobtes Alleinstellungsmerkmal der Rolling Devils. Soll der Verein Ihrer Meinung nach dieses Alleinstellungsmerkmal aufgeben und zu einem x-beliebigen Basketballverein absteigen?

Von welchem Liedgut sprechen Sie? "You'll never walk alone" war zum letzten Mal im Januar bei einem Devils-Heimspiel zu hören. Vom Fußballiedgut ist nur noch die FCK-Vereinshymne "Olé ola (Betzelied)" Teil des Musikprogramms. Beim Hallenprogramm musste in dieser Saison auch erheblich improvisiert werden, da der Verein nun wahrlich andere und wesentlich dringendere Baustellen zu schließen hatte. Wann waren Sie das letzte Mal bei einem Spiel anwesend, um solche längst überholten Dinge anzuführen?

Von welcher aktiven Fankultur und lockeren Atmosphäre mit Eventkultur sprechen Sie? Auch beim gestrigen Sieg gegen Hamburg war wieder einmal deutlich zu sehen, wie sehr eine Mannschaft von lautstarker Unterstützung durch ihre Fans profitiert. Mit lockerer Atmosphäre und Eventkultur hätten sich wohl die nominell stärkeren Hamburger durchgesetzt. Sind Sie der Auffassung, dass der Verein seine durch den Fußball beeinflusste und damit einzigartige aktive Fankultur aufgeben und sich damit einer ganz wesentlichen Stärke berauben sollte?

Von welchen Cheer Leadern sprechen Sie? Die Cheer Leader der Pikes hatten vor über zweieinhalb Jahren ihren letzten Auftritt bei den Devils. Zwischenzeitlich gab es einige wenige Auftritte anderer Formationen. Auch hier sprechen Sie Dinge an, die vor langer Zeit einmal aktuell waren? Haben Sie seitdem überhaupt ein Spiel besucht?

Von welchem nicht ausreichend basketball-affinen Essen sprechen Sie? Donuts waren für lange Zeit auch Bestandteil des Essensangebots, doch haben die Zuschauer die selbstgebackenen Kuchen klar bevorzugt. Muffins und Brownies werden seit langem schon immer einmal wieder angeboten. Burger gab es bis zum Ende der letzten Saison. Hotdogs sind nichts anderes als Brühwürste, und die werden mittlerweile auch angeboten. Kann es sein, dass Ihr letzter Besuch eines Devils-Heimspiels noch vor der Aufstiegssaison 2013/14 liegt?

Gruß,
Dr. diab. rub.

von Charlotte am

Das Spiel gestern war richtig spannend., die Stimmung der Fans hervorragend, so wie es uns gefällt.
Dr. Robot, da kannst Du sehen, wie unterschiedlich die Ansichten sind! Ich hoffe, das bleibt bei den RD auch weiterhin genau so!

von herzdrigger am

Danke für das Einstellen der Bilder. Super! :-)

Die Verbindung mit dem Fußball ist DAS Alleinstellungsmerkmal der Rolling Devils,, füllt die Halle, lässt Stimmung aufkommen, die auch beim Gegner und der Presse dementsprechend gewürdigt werden.

Cheerleaders wären eine schöne und gelungene Bereicherung.

Kaffee und selbst gebackenen Kuchen schätze ich sehr und auch das ist ein Alleinstellungsmerkmal. ;-)



von Dr. Robot am

Ich bin von der Annährung der Rolling Devils an den Fußball und an Fußballfans überhaupt nicht begeistert .
Die Rolling Devils sind zwar ein Teil des FCK , aber trotzdem Basketballer und keine Fußballer , dementsprechend sollte man sich an der Kultur des Basketballs orientieren und nicht an Fußballkultur .

Das fängt für mich schon mit dem Liedgut an :
Der Song "You`ll never walk alone an " ist eine Fußballhymne und hat daher meiner Meinung nach beim Basketball nix verloren .
Generell hat die aktive Fankultur , wie sie im Fußball gelebt wird , im Baksetball nicht diesselbe Tradition ; beim Baksetball geht es tarditionell eher um eine lockere Atmospshäre , bei der Sport und Elemente der Eventkultur miteinander verschmelzen .

Als Liedgut wäre daher Hip Hop sinnvoll , nicht nur weil es lässig ist , sondern auch , weil es basketball-affin ist .
Culcha Candela ist hier für mich in der Kategorie deutscher HipHop hier am Besten geeignet , genauso wie auch amerikanischer Basketball-HipHop , hier eine kleine Auswahl :

1: Gang Starr - Now you`re mine http://www.dailymotion.com/video/x4g51f ... mine_music
2: Wu Tang - Soul in the hole https://www.youtube.com/watch?v=p0UKfaEh7uQ
3: Cnn - Invincible https://www.youtube.com/watch?v=PJcAkC_KMx8
4: Nas - Memory lane
5: Biggie - Juicy https://www.youtube.com/watch?v=0BIqtUdcbgg

Auch Cheerleader , wie sind basketball-like ; vielleicht könnte man die nicht nur von den Footballer der Kaiserslautern Pikes "ausleihen" , sondern sogar eine eigene Cheerleader-Gruppe aufbauen .

Und auch das Essen muss more basketball-affin werden ; ich bin für amerikanische Burger und Hotdogs und als Süßes z. B. für Donuts , Brownies und Muffins .

Was die Liga ingesamt betrifft , kann man meiner Meinung nach auch mal über einen AllStar-Day nachdenken , wo dann z. B. eine Auswahl deutscher Rollstuhlbasketballer aus der RBBL gegen eine Auswahl aus internationalen Rollstuhlbasketballern der RBBL antritt und wo sich die Spielern wie in der BBL oder NBA sich in den sogenannten Skills-Kompetion messen ( Dribbling , Freiwürfe , Dreipunkt-Würfe usw.) .

Gruß Dr. Robot