Regionalliga Mitte: Rolling Devils 2 starten in Aufstiegsrunde

Am 9. Januar starten die FCK Rolling Devils 2 mit Heimspielen in die Aufstiegsrunde der Regionalliga Mitte. Um 10 Uhr treffen die „kleinen Roten Teufel“ in der Turnhalle der Schillerschule auf die zweite Mannschaft der Rhine River Rhinos  aus Wiesbaden. Um 12 Uhr spielen die Rhine River Rhinos 2 gegen die Dolphins Trier 2 und um 14 Uhr kommt es zur Begegnung zwischen den FCK Rolling Devils 2 und den Dolphins Trier 2. Die Regionalligamannschaft der Devils hatte sich im mit einem ungefährdeten dritten Platz in der Gruppenphase für die Aufstiegsrunde qualifiziert und möchte an diese guten Leistungen anzuknüpfen. Doch hängen in der deutlich stärker besetzten Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga die Trauben um einiges höher.

Bereits im ersten Spiel werden die Lautrer voll gefordert sein, wenn es gegen die Rhine River Rhinos 2 geht. Dieser Verein ist erst 2013 in den Spielbetrieb eingestiegen, hat es unter Führung der ehemaligen Devils Christa und Klaus Weber aber bereits in die 2. Bundesliga geschafft, wo man aktuell um die Meisterschaft mitspielt. Auch die zweite Mannschaft der Wiesbadener kann sich sehen lassen: die Rhinos haben in ihrer Regionalligagruppe hinter den starken Lux Rollers den zweiten Platz belegt und sich souverän für die Aufstiegsrunde qualifiziert. In ihrem zweiten Heimspiel bekommen es die Devils erneut mit den Dolphins Trier 2 zu tun, gegen die man bereits in der Gruppenphase gespielt hatte und die dort Platz 2 belegt hatten. Das erste Aufeinandertreffen verloren die Lautrer auch aufgrund personeller Ausfälle und einer Schwächephase deutlich mit 42:74. Im Rückspiel konnten sich die Devils mit einen ungefährdeten 63:50-Erfolg dafür revanchieren.

Im Anschluss an diesen Regionalligaspieltag startet auch die Bundesligamannschaft mit einem Heimspiel gegen die BSC Rollers Zwickau ins neue Jahr. Ein gesonderter Bericht dazu folgt noch.

« zurück zum Archiv