Letzter Heimspieltag der Saison mit kleiner Feier und Freibier !

Am kommenden Samstag bestreiten die FCK Rolling Devils ihren letzten Heimspieltag der Saison in der Sporthalle der Schillerschule. Bereits um 11:00 Uhr treffen die Devils auf die LuxRollers 2 aus dem Großherzogtum Luxemburg. Die Gäste belegen aktuell den letzten Platz in der Liga, doch unterschätzen sollte man diesen Gegner nicht. Ein besonderes Augenmerk muss die Devils-Verteidigung bei dieser Begegnung auf den luxemburgischen Scharfschützen Christophe Pawlowski legen.

Im zweiten Spiel des Tages treffen die Teams aus Luxemburg und Bad Kreuznach aufeinander. Hier könnte es zu einer spannenden Begegnung kommen welche sich die Dervils und Ihre Anhänger gerne anschauen werden. Besonders intensiv wird man von Seiten der Devils die Mannschaft von Bad Kreuznach beobachten.

Denn um 15:00 Uhr ist der Startschuss für die letzte Partie dieser Saison vor heimischem Publikum, zwischen Bad Kreuznach und der Mannschaft von Spielertrainer Sascha Gergele. Die rollenden Teufel hoffen bei diesem Spiel wieder auf die lautstarke Unterstützung ihrer einzigartigen Fans.

Spielertrainer Sascha Gergele zum Spieltag:
„ Natürlich möchten wir uns mit zwei Siegen von unserem heimischen Publikum verabschieden, wir habe hart in der spielfreien Zeit gearbeitet und möchten nun die Früchte dafür einfahren. Ich denke ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Devils als Favorit in diesen Spieltag gehen, nun gilt es dieser Favoritenrolle auch gerecht zu werden.“

Im Anschluss an die Spiele laden die Devils zu einem gemütlichen Zusammensein inkl. Freibier im Foyer ein. Die Mannschaft möchte sich damit auch bei den großartigen Fans und den unermüdlichen Helfern bedanken, denn ohne all diese Personen würde es nicht gehen. 

« zurück zur Startseite