Auswärts nach Aschaffenburg

Am morgigen Samstag bestreiten die Rolling Devils ihre nächsten beiden
Auswärtsspiele in Aschaffenburg. Antreten werden sie jedoch nicht gegen den Gastgeber sondern um 12 Uhr gegen Bad Wildungen und um 14 Uhr gegen Lahn - Dill 2.


Bereits zum dritten mal in dieser Saison spielen die rollenden Teufel gegen die Mannschaft aus Bad Wildungen. Während sich die Lauterer im ersten Spiel nach einer spannenden und hitzigen Partie durchsetzen konnten, sagte die Mannschaft aus Nordhessen die Teilnahme zu unserem letzten Heimspieltag kurzfristig ab. Trotz der 4 Punkte, die bisher gegen die Mannschaft eingefahren wurden, sind die Männer in Rot gewarnt. Vorallem mit dem starken 1 Punkte Spieler
Konstantinos Chatzivasdekis haben die Mannen um Trainer Dieter Grimm eine gefährliche Waffe in ihren Reihen.


Im zweiten Spiel des Tages treffen die Lauterer um 14 Uhr  auf die zweite Mannschaft des RSV
Lahn - Dill. Die Mannschaft aus Hessen ist ein wichtiger Bestandteil des groß
angelegten Nachwuchskonzeptes des deutschen Vorzeigevereines Lahn Dill.
So besteht die Mannschaft aus Wetzlar überwiegend aus jungen und hungrigen Spielern.

« zurück zur Startseite