schließen
von Freie Supporterzone 8.3 am

Hallo Devils,

die Freie Supperterzone aus Block 8.3 begleitet Euch jetzt seit zwei Jahren. Bei jedem Heimspiel sind wir da und auch bei wichtigen Auswärtsspielen. Wir freuen uns, dass unser Experiment \"FCK-Rollibasketball mit Betzefankultur\" sich so toll entwickelt hat. An Euren Leistungen auf dem Feld können sich einige FCK-Fußballer eine Scheibe abschneiden. Und wir bedanken uns bei Euch ganz besonders für die tolle Aufnahme und den offenen Umgang. Fußballfans werden oft als böse Hooligans dargestellt, die saufen, randalieren und Bengalos abbrennen. Das machen aber Leute, die eigentlich überhaupt keine Ahnung haben. Sollen die doch denken, dass wir gefährlich sind, Ihr Devils wisst es ja besser. Wir sind laut und fanatisch, aber absolut friedlich und freundlich und können uns benehmen. In der nächsten Saison sind wir wieder dabei, und vielleicht singen wir am Ende zusammen


Eine Abwehr aus Granit
so wie einst Real Madrid.
Und so ziehen wir in die Bundesliga ein
und wir werden ewig Deutscher Meister sein.
Oh FCK, oh FCK, oh FCK, oh FCK.


Gruß vom Betze,
die Freien Supporter

von Charlotte am

Nico, Ihr habt uns Fans eine so tolle Saison geliefert. Ich freue mich schon auf die nächste!!!

Gestern war spannend. Leider hat es im letzten Viertel nicht sein sollen. Mit den Betzefans macht es noch mehr Spaß.

Ansosnten schließe ich mich dem Beitrag von Dr.diab.rub. an!

LG Charlotte

von Nico #6 am

Vielen Dank für die Unterstützung während des gesamten Spiels und der Saison ! ! !
Wir haben alles gegeben , aber irgendwie sollte es nicht sein.

Viele Grüße #6

von Dr.diab.rub. am

Da wurde ein hochklassiges Spiel von zwei starken Mannschaften geboten, in teuflisch heißer Atmosphäre vor einer Rekordkulisse von rund 600 Zuschauern. Das muss dem 1.FC Kaiserslautern, den FCK Rolling Devils und ihren fantastischen Anhängern erst einmal einer nachmachen. Eine bessere Werbung für den Rollstuhlsport kann es doch gar nicht geben.
Das Endergebnis schmerzt zwar sehr, vor allem nach diesem Spielverlauf und einer Führung bis wenige Minuten vor Spielende, aber solche Erfahrungen gehören zum Sport einfach dazu. Und auch aus diesen bitteren Niederlagen kann man als Fan großen Stolz empfinden für seinen Verein, sein Team und dessen Anhängerschaft.
Der Rollisport in Deutschland sollte sich so langsam darauf einstellen, dass in hoffentlich naher Zukunft die Landkarten neu gezeichnet werden müssen. Denn tief im Südwesten, im Land der Roten Teufel wächst ein Riese heran. Noch wirkt er recht klein und unscheinbar, aber schon bald wird er kräftig an die Tür zur 1. Bundesliga hämmern.
Bravo, FCK Rolling Devils, und weiter so! Euch gehört die Zukunft!

von Michael am

Das war meine 1. Sasion als Fan der Rolling Devils und ich bin begeistert. Ich habe jedes Heimspiel und 1 Auswärtsspiel gesehen.
In der nächsten Saison bin ich sicherlich auch wieder vor Ort. :)
Weiter so Devils!

von Carsten Ratka am

UNNÖTIGE NIEDERLAGE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Unser Team unterlag am letzten Spieltag ZUHAUSE dem neuen Meister der 2. Liga Süd den Chocolates aus Heidelberg mit 9 Punkten.
Und das obwohl man ende des 3. Viertels noch mit 13 Punkten geführt hat..


ICH frage mich jetzt: Wie konnte das passieren??????????????

von Dr. diab. rub. am

Wir fahren weit, wir singen viel,
wir sind stolz auf Eurer Spiel.
Wir sind die Fans der Rolling Devils,
wir sind stolz auf Eurer Spiel.

Das muss uns erst einmal ein anderer Klub in dieser Liga nachmachen, zu einem über 500km entfernten Auswärtsspiel lautstarke Fans mitzubringen und dort die Farben unseres Vereins derart beeindruckend zu vertreten. Und die FCK-Fans haben von den Salzburger Zuschauern für ihren Auftritt viel Lob erhalten.

Lautern ist der geilste Klub der Welt!

von Carsten Ratka am

Schaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaade!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Also ich muss jetzt mal was los werden. Ich finde es mega-schaaaaaaade das unser Team, gestern gegen Salzburg auch wenn es nur 3 Punkte waren verloren hat. Dann hoffe ich mal das sich unser Team, am nächsten Sonntag gegen den neuen Meister aus HD, vernünftig von seinen treuen Fans verabschiedet.


Bis dann euer

Carsten

von Dr. diab. rub, am

Vizemeister, Vizemeister, hey, hey! Bravo, Devils, mit Eurem Sieg in Ulm ist Euch Platz 2 nicht mehr zu nehmen.

von Dr. diab. rub. am

Christa tritt bei den Rolling Devils zurück, Benedikt räumt seinen heiligen Stuhl in Rom - die Welt ist wieder einmal im Umbruch ;)