schließen
von Carsten Ratka am

KLASSENERHALT

Nach dem gestrigen 41:80 Auswärtserfolg gegen das Schlusslicht der Tabelle aus Jena benötigen die Rolling Devils, so denke ich noch 1 Sieg um den verbleibt in der 1. RBBL endgültig perfekt zu machen.

ICH BIN SO HAPPY DAS WIR UNSER ZIEL DAS WIR VOR DER SAISON AUSGEGEBEN HABEN, NÄCHSTE WOCHE MIT EINEM HEIMSIEG GEGEN DIE ROLLER BULLS AUS EIGENER KRAFT SCHAFFEN WERDEN.

von Martin Stich am

Goode nach Lautern

Nach langer Zeit wieder mal was im Gästebuch!

Ich wollte den Supportern und Fans der rollenden Teufel aus der Pfalz nur einen guten Rutsch ins Jahr 2015 wünschen!

Es freut mich das ihr versucht eine Fahrt zu uns nach Wetzlar auf die Beine zu stellen!

Hier ein Tipp am Rande!

Wetzlar hat neben dem RSV noch eine sehenswerte Altstadt...! Das mal als Tipp!

Bis 17.01 in unserer Hölle!

von Dr. diab. rub. am

Hallo Dr. Robot!
Danke für den ausführlichen Post zu den Devilsfans - da halte ich gerne mal dagegen.
Von RBB-Experten wurde Kaiserslautern für den erfolgreichen Brückenschlag zwischen dem oft kaum beachteten RBB und einer öffentlichkeitswirksamen Massensportart wie dem Fußball sehr gelobt. Deswegen und wegen der Zugehörigkeit der Devils zum FCK ist die Stimmung durch den Fußball und den Betze geprägt, was auch ein positives Alleinstellungsmerkmal darstellt.
"You'll never walk alone" kommt selbst nicht aus dem Fußball und dort drückt es eine Verbundenheit zwischen Spielern und Fans aus, wie sie in Lautern neben dem Fußball auch für den RBB gilt. Anregungen für eine Weiterentwicklung und Verbesserung des sonstigen musikalischen Programms greifen die Verantwortlichen bestimmt gerne auf.
Das Spielen von FCK-Liedern ist eine Wertschätzung für die vom Fußball kommenden Devilsfans.
Bei der Regelkenntnis gibt es auf jeden Fall noch Verbesserungspotential, wobei einige regelkundige Devilsfans auch gerne mit ihrer teilweisen Unkenntnis und ihrem Fußballhintergrund kokettieren. Vielleicht war das auch hier der Fall.
Und Kaiserslautern ist abgesehen von der Hochphase der Braves keine Basketballstadt, aber dennoch eine sportverrückte Stadt. Und aus diesem Grund und auch wegen des großen Namens FCK ist Lautern im RBB und in der RBBL ein ausgesprochen positiv bewerteter Standort.

von Dr.Robot am

Hallo liebe Community !

Ich war gestern auf dem Spiel der Rolling Devils gegen Trier, sowie auch schon auf den Spielen gegen Lahn-Dill II und gegen die Baskets Hamburg.

Vor dem, was die Speiler der Devils leisten, habe ich allergrößten Respekt. Vot allem da die Spieler keine Profis sind, sondern nur Halbprofis, die auch im Leben neben dem Sport bestehen müssem.

Auch sonst ist es eine tolle Sache, bei den Rolling Devils vorbeizuschauen: Die Hallle ist sehr modern und schön, da hat man einen guten Griff getan. Außerdem gibt es leckeres Essen, vor allem beim Imbiss Boll direkt vor der Halle. Gerade der Boll-Burger ist very lecker.

Auch die Stimmung in der Halle ist top, die Fans geben wirklich alles .

Das Einzige, was mir nicht ganz so gut gefallen hat, ist, dass die Stimmung nicht so basketball-like ist, wie man sich das wünscht:

So würde ich nicht z.B."nicht You`ll never walk alone" spielen.
Das ist eine Fußball-Hymne, die meiner Meinung nach keine Verbindung zum Basketball hat.
Stattdessem würde ich da eine Basketball-Hymne spielen lassen. Lieder von Culcha Candela gehen auch immer gut..

Auch die FCK-Hymne würde ich nicht spielen, da mir auch diese zu fußball-like ist, hier wäre eine eigene Hymne der Rolling Devils mit Basketball-Affinität besser.

Und die Regelkenntnis der Fans und Zuschauer ist noch ausbaufähig. So wurde des oft bei einem Pass vor den Korb "Abseits" gerufen, obwohl es immer Basketball kein Abseits gibt. Und ich wurde von neben mir sitzenden Zuschauern gefragt,, warum es nach einem Foul unter dem Korb 2 Freiwürfe gibt und nicht einen wie beim Fußball.
Auch mein NBA-Trikot wurde leider von niemandem als solches erkannt.

Auf der anderen Seite ist Kaiserslautern aber auch keine traditionelle Basketballstadt, sondern hat seine Basketball-Leidenschaft erst vor wenigen Jahren entdeckt, weshalb ich dann auch nicht zu kritisch sein möchte. Zumal die Jungs auf dem Feld und die Fans wirklich mit Herzblut bei der Sache sind und Kaiserslautern würdig vertreten.

von Michael am

Das war eine fantastische Hinrunde. Das bisher erreichte übertrifft meine Erwartungen doch sehr. Sogar einen Sieg gegen die starken Hmburger konnten wir für uns verbuchen. Diese Mannschaft kann zu recht stolz auf das bisher erreichte sein, Wir Fans sind jedenfalls sehr stolz auf die Rolling Devils, Und die Rückrunde wird mit Sicherheit genauso erfolgreich. Auf gehts Devils...

von Dr. diab. rub. am

8 Punkte nach 8 Spielen, Supersache! Noch 1-2 Siege und der Klassenerhalt ist sicher.

von Ursula am

anonyme meckerer.. och ja. wer nimmt das schon ernst.
nach der sitzung gestern steht eh alles auf neu. wie das wird, werden wir sehen. ich hoffe, die mannschaft bleibt weiter auf dem guten weg, den sie die letzen spieltage demonstriert hat. klasse!!

von Charlotte am

Es macht einfach großen Spaß, diese Mannschaft spielen zu sehen!
Astrid, Nörgler gibt es immer wieder - die "lautesten" sind die anonymen..............

von FCK-Fan am

Ihr habt einen neuen guten Coach, die Mannschaft spielt super und erfolgreich, eure Videos auf youtube und facebook sind klasse und die Homepage läuft scheinbar auch wieder. Weiter so!

von Astrid am

Herzlichen Glückwunsch zu dem Sieg gegen die Hamburger und danke für das spannende Spiel, tolles Team!

Schade, dass in den letzten Beiträgen nur über die Internetseite gemotzt wird, anstatt die tolle Leistung unserer Mannschaft zu würdigen.