Auswärts nach Karlsruhe

Am Sonntag den 27.1. bestreiten die FCK Rolling Devils ihre nächsten beiden Auswärtsspiele in Karlsruhe. Zunächst wartet um 12 Uhr der BC Darmstadt, um 14 Uhr geht es dann gegen die Gastgeber BC Hot Wheelers Karlsruhe. 

In den beiden anstehenden Auswärtsspielen hat die Mannschaft um Spielertrainer Robin Kaltenbach die Chance, die am letzten Spieltag zurückeroberte Tabellenführung auszubauen. Die aktuell punktgleich aber mit zwei Spielen weniger an der Tabellenspitze stehenden rollenden Teufel können sich somit erstmals ein wenig von der Konkurenz absetzen. Bei den Darmstädtern gilt es für die Pfälzer vornehmlich darauf Center Sonja Mohnen aus dem Spiel zu nehmen. Aber auch mit dem Korbgefährlichen 1,5 Punktespieler Till Motz haben die Darmstädter eine weitere gefährliche Offensivkraft in ihren Reihen. 

Im zweiten Spiel erwartet die Barbarossastädter dann die stets motivierte Mannschaft aus Karlsruhe. Angeführt von Center Harald Fiedler, der mit im Schnitt 20 Punkten der gefährlichste Spieler unter dem Korb ist, bringen die Karlsruher eine gute Offensive mit. So konnten die Karlsruher in der bisherigen Saison bei gleich vielen Spielen bereits mehr Punkte als die Rollenden Teufel erzielen. Es heißt somit auch gegen den Tabellen 5. konzentriert zuspielen.

« zurück zur Startseite